In eigener Sache: Sommerpause im August, und wie geht’s weiter?

Es hat sich seit einiger Zeit angekündigt: Chris und ich möchten unsere aktive organisatorische Arbeit für das WP Meetup Potsdam ab August 2015 bis auf Weiteres ruhen lassen, aus ganz profanen zeitlichen Gründen.

Weil sowieso Sommerferien sind, und um ein wenig Zeit zu gewinnen, haben wir den monatlichen Termin im August deswegen erst einmal abgesagt. Sommerpause eben. 😉 (Falls ihr ihn doch möchtet, könnt ihr auf Meetup.com ja wieder einen Termin anlegen dafür.)

Ob es ab September mit dem regelmäßigen, monatlichen Termin weitergeht, hängt jetzt – ganz im Sinne von Open-Source und freiwilliger Mitarbeit – von euch allen ab. In der Meetup.com-Gruppe kann grundsätzlich jedes Gruppenmitglied ein Event für die Meetup-Gruppe vorschlagen. Es gibt also keine technische Hürde, um weitere Meetup-Termine anzulegen und zu organisieren. Bernhard und Heiko haben das schon bewiesen, als sie kurzfristig als Organisatoren des Juni-Meetups mit eingesprungen sind – lieben Dank übrigens! 👍

Schreibzugang zu dieser Website hier haben außer Chris und mir auch einige weitere der älteren Mitglieder – da dürfte es also auch keinen Engpass geben. Wer von euch hier Details zu einem konkreten Meetup-Termin posten möchte, möge mich einfach antwittern. Ob und wohin das Hosting der Seite wechseln sollte, können wir noch besprechen, da besteht keine Eile.

Wir wünschen euch allen einen sonnigen Sommer und bedanken uns für dreieinhalb Jahre WP Meetup in Potsdam!

Veröffentlicht von

Caspar Hübinger

Open web advocate, occasional speaker, Digital Marketer at Human Made. Solemnly swears to be up to no good.

4 Gedanken zu „In eigener Sache: Sommerpause im August, und wie geht’s weiter?“

  1. An meinem spontanen Commitment beim gestrigen Treffen hat sich auch über Nacht nichts geändert! D.h. ich werde mindestens für das Aufrechterhalten der monatlichen Treffen sorgen. Inhalte für das Meetup und weitere Ideen müssen natürlich weiter von uns alles kommen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.