Slides „WordPress Datenbank optimieren“

Slides zur Präsentation „WordPress Datenbank optimieren“

Hier sind nun auch endlich die Slides zu meinem Vortrag (PDF, ca. 4MB).
Freue mich, dass ich auch noch Dinge aus der Diskussion und dem Austausch nach dem „Vortrag“ aufnehmen konnte. Viel Spaß beim Entrümpeln der Datenbank.

WordPress DB optimieren Slides von @webstreifen

6 Gedanken zu „Slides „WordPress Datenbank optimieren““

    1. Hi Torsten, interessanter Link, über den ich bei meinen Recherchen nicht gestolpert bin. Ich würde sagen, es ist eine Frage von Interpretationen. Denn Revisionen und Papierkorbeinträge sind zusätzliche Einträge in der DB. Dies kann sehr wohl bei sehr großen Blogs Auswirkungen zeigen, auch beim Backupen.

      Aber es ist richtig, es ist bei weiten nicht die größte Optimierungsstelle, um einen Blog mehr Schnelligkeit zu verpassen. Aber Datenmüll ist eben auch Datenmüll.

      Weißt du zufällig, auf welches Präsi sich die Aussage “Mike’s perspective on this as was presented in one of his presentations last February” bezieht?
      VG, Chris

      1. Eine kurze Google-Suche ergab folgende Slides (inkl. des entsprechenden Zitats):
        http://mwug.info/2012/04/wordpress-myths-slides/
        Da steht aber auch nicht mehr dazu …

        Wie groß die Blogs sein müssen, zeigt der Kommentar von Automattic-Mitarbeiter Konstantin Kovshenin:
        http://wpmu.org/9-wordpress-myths-that-might-surprise-you/#comment-135591

        Das müssen einige Einträge zusammenkommen, um den Speicher auszulasten und so den Disk-Swap notwendig zu machen …

        Klar, der Backup-Vorgang dauert länger, aber für die meisten Blogger dürfte das Entrümpeln zumindest keinen Effekt auf die Frontend-Geschwindigkeit haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.