blogging for creatives

Blogging For Creatives

Robin Houghton ist eine Frau, was man(n) dem Vornamen ja nicht unbedingt sofort ansieht, daher sei um Verständnis gebeten für die vielleicht banale Feststellung. Marianna ist Künstlerin, was man ihrem Vornamen sofort ansieht, und eine der wenige Vertreterinnen der Damenwelt, die unser Meetup regelmäßig mit ihrer Anwesenheit beglücken. Sie hat uns Robin Houghtons Buch blogging for creatives vorgestellt.

blogging for creatives betrachtet das Thema Bloggen als eine Art Marketing-Training für Künstler/innen und Kreative aller Sparten. Verschiedene Beispiele aus der Praxis sollen der Motivation dienen und aufzeigen: „meins ist einzigartig!“

Es geht weniger um pure best pratices, als um die Ermutigung, sich mit dem eigenen Blog die eigene Realität zu kreieren, sich zu vernetzen und das Medium als Marketing-Tool zu nutzen. Dabei stellt die Autorin innere Werte in den Vordergrund: Bloggen als Selbstausdruck – Herz, nicht Technik schaffe letztendlich den Erfolg eines gut vernetzten Kreativ-Blogs.

Marianna hat sich ein eigenes kleines Glossar zum Buch geschrieben und stellt die Slides zu ihrem Vortrag auf ihrer Website urban planet comix zur Verfügung:

Slides zu blogging for creatives (PDF, 6,6MB)

Veröffentlicht von

Caspar Hübinger

Web tinkerer, occasional speaker, Digital Marketeer at Human Made. Solemnly swears to be up to no good.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.