#wceu beim #wpdm

Am ersten Oktober-Wochenende fand in Leiden (Niederlande) das größte WordPress-Fest Europas statt – für 2013. Etwa 700 Teilnehmer waren nach Leiden gefahren, um dort 2 Tage das WordCamp Europe zu besuchen. Aus Deutschland waren etwa 30 Teilnehmer dort. Das Potsdamer Meetup wurde durch 5 von ihnen vertreten. So hatten die Jungs heute viel zu erzählen und haben Fotos mitgebracht.

wpdm Stammtisch als Panoramaaufnahme

#wceu war super

Die Truppe war heute gut gemischt. Hälfte war beim #wceu dabei, die andere Hälfte nicht. Perfekte Situation also. So hatte auch jeder so seine ganz eigenen Eindrücke zu erzählen. Caspar schilderte als Volunteer und persönlicher Mikrofon-Flitzer von Matt seine Impressionen und gab einen groben Session Einblick. Das gelang anhand der von Bernhard mitgebrachten Bilder sehr gut. Er hatte seine besuchten Sessions und die Stadt Leiden in Bildern festgehalten. Axel war der einzige von uns, der auf dem ContributorDay dabei war, dem dritten Tag des WordCamp Europe. Den ContributorDay hab ich als HackDay verstanden. Man fand sich in Gruppen zusammen und wollten eine konkrete Problemstellung beheben bzw. gemeinsam an etwas arbeiten, z.B. Übersetzungen.

Xtreme One und Ghost

Am Rande wurde dann auch noch über die zwei heißen Neuigkeiten der letzen Tage gesprochen. Zum einen die veröffentlichte Beta von Xtreme One, einem Theme-Framework, welche Heiko und ich uns mal oberflächlich angesehen hatten. Und natürlich Ghost. Die Konkurrenz muss beobachtet werden, weshalb der ein oder andere von uns auch schon lokal auf Ghost geschaut hat. Beides zwei Interessante Produkte für spezielle Zielgruppen.

Nächstes #wpdm

Das nächste Meetup findet am 19. November 2013 statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.