Januar-Ausgabe: WordPress Meetup am 15.01. in Potsdam

Zuerst einmal das allerwichtigste:

Ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr für uns alle!

In guter Tradition starten wir das neue Jahr mit einem Meetup zur Jahresplanung. Neben der Themenfindung für die nächsten acht Treffen wollen wir auch über das WordCamp Europe Berlin im Sommer und weitere Events sprechen.

Anschließend bleibt sicher noch genügend Zeit für das freie Netzwerken, den Erfahrungsaustausch zu Gutenberg und den Support für die eine oder andere technische Frage rund um WordPress.

Hinweis zur Location: Wir treffen uns im Konferenzbereich der VCAT Consulting GmbH auf dem Gelände der Filmstudios in Babelsberg. Das ist keine Gastronomie! Es stehen Kaffee, Wasser und Tee zur Verfügung. Speisen müssen sich die Teilnehmer selbst organisieren!

Meetup-Fakten:

  • Datum: 15. Januar 2019
  • Zeit: 19:00 Uhr
  • Ort: VCAT Consulting GmbH
  • Beschreibung: Unser WordPress-Treffen ist offen für alle Interessierten, egal ob Anwender/in, Entwickler/in, Student/in oder Unternehmer/in. S-Bahn von Berlin: S7 nur bis Griebnitzsee oder mit dem RE bis Potsdam-Medienstadt und dann 10 Minuten zu Fuß. Der Bus hält direkt vor den Studios. Auf dem Gelände findet ihr den Eingang zum MedienHaus in der G.-W.-Pabst-Straße, Ecke Lilian-Harvey-Straße!

RSVP:

  • Hinterlasse einen kurzen Kommentar, oder melde dich über unsere meetup.com-Seite an, damit wir von dir wissen und mit dir rechnen können.
  • Wir probieren unsere Vorträge jetzt mit einem Themenplan zu organisieren. Schau mal rein, was ansteht.

Veröffentlicht von

Nico Danneberg

Ich bin leidenschaftlicher Unternehmer, Entwickler, Dozent, Sportler & Netzwerker! Seit 2009 blogge ich auf WordPress-Basis und bin seit Anfang 2013 beim WP Meetup Potsdam aktiv :)

4 Gedanken zu „Januar-Ausgabe: WordPress Meetup am 15.01. in Potsdam“

  1. Hallo,
    ich wohne noch nicht so lange in Potsdam und bei der Anfahrt gibt es so viele Varianten. Ich wohne am Nauener Tor, wie kommt man von dort zum Veranstaltungsort. Sorry, aber nach einem langen Tag in Berlin, will ich einfach nur mit den Öffis gut hinkommen. Danke, Kerstin

    1. Hallo Kerstin,

      das einfachste ist, mit dem Bus bis zur Haltestelle „Studio Babelsberg“. Dann sind es nur noch wenige Schritte auf dem Studiogelände. Ansonsten kann man auch bis S-Bahnhof Griebnitzsee oder Medienstadt fahren und ca. 5 Minuten zu VCAT laufen. Reicht das so?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.